Yoga Stile

 

Mama&Baby Yoga: Auch nach der Geburt hilft Yoga Frauen dabei fit zu bleiben oder zu werden. Mit speziellen Übungen wird Yoga mit Rückbildungsübungen verbunden, die auch gemeinsam mit dem Baby praktiziert werden können. Damit kann etwa 6-8 Wochen nach der Geburt begonnen werden, bis zu dem Zeitpunkt wo die Babys krabbeln können und somit mobil sind.

Rücken Yoga: Spezielle Yogaübungen zur Stärkung des Rückens auf Grundlage des Hatha Yoga. Es geht um das Lockern von verspannten Muskelpartien, sanfte Mobilisierungen sowie Dehnung und Kräftigung des Rückens, aber auch der tief liegenden Bauch- und Hüftmuskulatur. Ideal für Menschen die viel sitzen oder oft einseitige Haltungen einnehmen.

Schwangeren Yoga: Yoga hilft Frauen sich in der Schwangerschaft wohl zu fühlen und sich optimal auf die Geburt vorzubereiten. Wir konzentrieren uns hier auf Entspannung, Atmung, loslassen lernen und Kräftigung sowie Dehnung gezielter Körperregionen. Ein weiterer Fokus ist eine Verbindung zu dem ungeborenen Baby aufzubauen.

Vinyasa Flow: Ist eine dynamische Abfolge von unterschiedlichen Asanas, die im Fluss mit der Atmung praktiziert werden. Natürlich liegt auch hier der Fokus auf Asanas, Pranayama und Meditation. Besser geeignet für Yogis und Yoginis mit Erfahrung.

Yin Yoga:  Yin Yoga ist ein ruhiger und passiv orientierter Yogastil. Die intensiven Dehnungen werden lange gehalten und wirken dadurch nicht so sehr auf die Muskeln, sondern eher auf die tieferen Schichten wie Faszien. Eine gut aufgebaute Yin-Yoga-Sequenz bringt gleichzeitig Ruhe und Energie.

Yoga All Level: Basiert auf Hatha Yoga, welche die im Westen am häufigsten verbreitete Yoga Richtung ist. In dieser Stunde werden Atemübungen, Körperübungen und teilweise auch Meditation praktiziert. Ziel der Yoga All Levels Einheit ist es ein Gleichgewicht zwischen Körper, Geist und Seele herzustellen. In dieser Stunde sind alle - von Beginner/innen bis zu Fortgeschrittenen - herzlich willkommen!

POP Pilates: POP Pilates ist eine Verbindung aus klassischen und modernen Pilates-Übungen mit Elementen aus Yoga, Tanz und Cardio. Man bewegt sich zur Musik von einer Übung zur nächsten – in einer fließenden Choreographie auf der Matte.

Privatstunden: Gerne bieten wir auch Privatunterricht an, abgestimmt auf die Bedürfnisse der jeweiligen Person.